Schnellkoch-Buchweizengrütze

Nach seiner Nahrungsbedeutung nimmt der Buchweizen den ersten Platz unter Hauptgrützen ein. Er ist reich an Nährstoffen, hat hohe Geschmackswerte und wird leicht vom Organismus des Menschen verdaut. Die wichtigste Eigenschaft ist gute Lösbarkeit des Eiweißstoffs des Buchweizens. Dank dieser Eigenschaft gilt die Buchweizengrütze als diätetisches Lebensmittel.

Erbsen

Wird in zwei Arten erzeugt: geschliffene Erbsen ganze und halbe, nach den Qualitätsparametern entsprechen GOST ГОСТ 6201-68. Diese Grütze ist reich an Eiweißstoffen, die nach der Aminosäurezusammensetzung vollwertig sind. Dank guter Wasserlöslichkeit werden sie leicht vom Organismus verdaut.

Hirsegrütze

Wird nach GOST 572-60 durch Verarbeitung der hochwertigen Hirse erzeugt, ist von grell gelber Farbe. Die Hirsegrütze ist kalorienreich und nahrhaft.

Gerstengrütze

Die Gerstengrütze entspricht nach ihren Qualitätsparametern GOST 5784-60. Bei der Verarbeitung wird die Grütze geschliffen, was das Aussehen und Kocheigenschaften verbessert, die Zusammensetzung ändert, die Geschmackswerte erhöht.

Graupen

Die Graupen werden aus hochwertiger Gerste gemäß GOST 3034-75 erzeugt. Die Graupen haben ausgezeichnete Geschmackswerte, sind sehr nützlich und nahrhaft.

Weizengrütze

Wird aus Hartweizen nach GOST 276-60 erzeugt. Für die Grützenerzeugung wird der Hartweizen mit hoher Glasigkeit benutzt. Natürliche bernsteingelbe Farbe, die Einheitlichkeit der Körnchen gewährleisten ihre hohe Gebrauchseigenschaften. Die Grundmasse der Weizenkörner betragen die Kohlehydrate, auf dem zweiten Platz sind die Eiweißstoffe. Sie spielen große energetische Rolle in der Ernährung des Menschen. Im Weizenkorn sind die Kohlehydrate im Wesentlichen durch die Stärke dargestellt, die im Weizenkorn durchschnittlich 54% beträgt.

Reis

Der Reis ist die wichtigste Kultur in der Weltlandwirtschaft. Aus Korn werden die Grützen erzeugt, die bedeutend reicher an Stärke als die Grützen aus anderen Getreidepflanzen und ärmer an Eiweißstoffen sind, deswegen werden sie besser vom Organismus des Menschen verdaut.

Schalen

Im Laufe der Erzeugung der Buchweizengrütze bekommen wir den Sekundärrohstoff – Schalen. Die Ausnutzung der Schalen ist verschiedenartig: orthopädische Kissen und Matratzen, Brennmaterial (Pellete). Die Buchweizenschalen charakterisieren sich durch hohe Festigkeit, bei der Verbrennung lassen sie minimale Aschenmenge.

Getreide:

 

Buchweizen Getreide, Mais Erbsen (gelb, grün), Hirse, Weizen, Gerste, Mais, Raps

VERKAUFSABTEILUNG+38 067 380 00 71+38 067 350 22 81 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
EINKAUFSABTEILUNG+38 067 383 22 36 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
EXPORTABTEILUNG+38 098 88 08 401+38 097 33 97 449 Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Für die Gewinnung der allgemeinen Information wenden Sie sich telefonisch: +38 (0382) 67 09 68. Unsere Adresse: Ukraine, Khmelnitskaya Gebiet, Khmelnitski Kreis, Dorf Rozsosha, Ak. Zabolotny-Str., 86/1